Chiudi

Preisberechner

2) Vom
3) Gaeste
Zimmer:
Naechte
Erwachsene:
Kinder:
Berechnet Wenn Sie weitere Informationen benötigen wenden Sie sich an Kontakt
Ferienhaus Italien mit Hund

Ferienorte

Innerhalb des Parks im Podelta ist das Gebiet zwischen Pomposa und der Mündung des Po di Volano so wie zwischen Mesola und dem Lido delle Nazioni das, wo sich die meisten Wälder und Lagunen befinden, deren Flora und Fauna sich dem Besucher in den suggestivsten Ambienten zeigen; lange Fußweg- und Fahrradstrecken erwarten Sie.

Abbazia di Pomposa (Abtei von Pomposa)

Hier handelt es sich um einen der bedeutendsten Klosterkomplexe Italiens: Er entstand vor dem Jahr Tausend auf einigen sich aus den Lagunen zwischen dem Po di Goro, dem Po di Volano und dem Meer herausgebildeten Erhebungen.
Die Kirche wurde dreischiffig erbaut gemäß dem klassischen Modell von Ravenna. Im Innern gibt es Fresken, Majoliken, Verzierungsmotive aus Ziegeln und Skulpturen im byzantinischen Stil. Sie ist darüber hinaus berühmt geworden dank der Erfindung des musikalischen Notenliniensystems von Seiten des Guido Monaco.


Gran bosco della Mesola (Großer Wald von Mesola)

Er entwickelt sich über eine Fläche von 1.058 Hektar. Das gegenwärtige Gebiet ist der Restbestand eines waldreichen Komplexes, der einst sehr viel weitflächiger war und der in der Periode nach dem Jahr 1000 durch die Ablagerungen der verschiedenen Arme des Po hier seinen Ursprung hatte. Die Vegetation des Waldes besteht aus mittelländischen Baumarten, darunter Steineichen, Sommereichen, Eschen, Ulmen, Silberpappeln, Hainbuchen, Pinien und Strandkiefern.
Zahlreich sind die Vögel, sowohl die Stand- als auch die Zugvögel.


Comacchio

Diese Stadt bewahrt die Charakteristik einer Lagunenstadt mit ihren Gewässern, die sie in allen Richtungen durchqueren, und für eine gewisse Strecke wird sie sogar - wie einst - davon eingekreist. Die Trepponti-Brücke ist das Symbol der Stadt. Sie wurde im Jahr 1638 erbaut und bildet den Verbindungsknoten zwischen dem schiffbaren Pallotta-Kanal und dem Stadtzentrum.
Man kann die Altstadt an Bord typischer Wasserfahrzeuge besichtigen, die diese Dienstleistung kostenfrei ausführen.
Im Bellini-Palast, Beispiel eines Patrizierhauses aus dem XIX. Jahrhundert, ist eine moderne Kunstgalerie untergebracht.
Charakteristisch ist auch der Fischmarkt mit Geschäften für typische Produkte.


Ferrara

Mario Soldati definierte Ferrara "Gartenstadt", eine der schönsten Italiens. Sie geht auf das VII. Jahrhundert zurück, erlebte einen bemerkenswerten Aufschwung dank der Herrscher des Hauses der Este, die diese Stadt dazu auserwählten, um hier ihre Herrschaft durch die Errichtung von Gebäuden, Palästen, Museen und Parkanlagen zu festigen, die auch heute noch der Stolz ihrer Bewohner sind.
Das Kastell der Este, das im Jahr 1385 erbaut wurde, der Dom und der erzbischöfliche Palast, der Diamanti-Palast, Massari-Palast mit seinem großen öffentlichen Park und Sacrati-Prosperi-Palast sind nur einige der unzähligen Juwele von Ferrara, denen Bewunderung gezollt wird.
Ferrara ist auch die Stadt der Fahrräder; es ist ein Vergnügen, sie auf Fahrradwegen oder die kleinen Gassen der Altstadt entlang zu durchstreifen.


Ravenna

Mosaikstadt, die von Seiten der UNESCO als "Patrimonio Mondiale" (Weltpatrimonium) anerkannt wurde.
Die Gesamtheit der religiösen, urchristlichen und byzantinischen Baudenkmäler von Ravenna ist von unermesslicher Bedeutung in Bezug auf die vortreffliche künstlerische Geschicklichkeit bei der Ausführung der Mosaikkunst.
Piazza del Popolo mit seinen Bauten aus dem XV. Jahrhundert, der Komplex von S. Vitale mit der gleichnamigen Basilika, suggestiv durch die räumliche Skansion und das Licht, das sich durch die Alabasterfenster auf dem Marmor und den Mosaiken verbreitet, sind nur einige der Zitierungen einer Stadt, die es wert ist, auch in ihren verborgensten Winkeln entdeckt zu werden. Ein Besuch der Basilika von S. Apollinare in Classe, die sich an der alten Romea-Straße befindet, ist absolut nicht zu versäumen.


Mirabilandia

Ein moderner Vergnügungspark, der Traum aller Kinder. Attraktionen, Veranstaltungen, Karussells, Shopping, Cafés, Restaurants: alle Zutaten für einen sorglosen Tag!
 

Frag informationen

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen


 Security code

Teilen diese seite

Mit Ihren Freunden teilen

Tweetlike

Cookies helfen uns dabei, Ihnen einen besseren Service anbieten zu können. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen